Fachveranstaltung

Safe(r) Spaces

Bayerischer Jugendring (BJR)
Online via Microsoft Teams
Online
Zeitraum20.10–20.10.2022
Uhrzeit09:30

Safe(r) Spaces sind Räume für Menschen, die ähnliche Diskriminierungserfahrungen teilen. Sie sollen eine inklusive Umgebung bieten, frei von verletzenden Äußerungen. Aber: Was bedeutet das genau? Braucht es solche Räume in der Jugendarbeit? Wie können sie konkret aussehen? Und warum steht da überhaupt eine Klammer um das (r)?!

In der Info-Veranstaltung „Safe(r) Spaces – Schutzräume in der Jugendarbeit“ gehen wir diesen und vielen weiteren Fragen nach. In einem Auftaktgespräch teilen Rosa Fava und Naim Balıkavlayan ihr Fachwissen zum Thema, anschließend können sich die Teilnehmenden in Breakout-Sessions mit Expert:innen zur konkreten Umsetzung von Safe(r) Spaces informieren und austauschen.

Egal ob Diversity-Experte, Skeptikerin, Themen-Neuling oder einfach nur interessiert: Alle haupt- und ehrenamtlichen Fachkräfte der Jugendarbeit sind eingeladen, gemeinsam Inspiration für eine inklusive und stärkende Jugendarbeit zu sammeln.

Mehr Informationen und Anmeldung: bjr.de/service/details/info-veranstaltung-safer-spaces